Individuelle Karten mit My Maps erstellen

Home / Individuelle Karten mit My Maps erstellen

Mit My Maps können Sie individuelle Karten erstellen. Dazu lassen sich beliebige Orte in einer Karte platzieren. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Orte, die zuvor in einer Tabelle erfasst worden sind, in My Maps integrieren. Dazu stellen wir eine Übungsdatei zur Verfügung, in der die Stadien der deutschen Fußball-Bundesliga (Saison 2015/2016) erfasst sind.

 

1. Laden Sie die Übungsdatei stadien_deutschland.xlsx herunter und speichern Sie sie auf dem Desktop Ihres Rechners.

2. Melden Sie sich auf google.de mit Ihrem Benutzerkonto an.

3. Öffnen Sie mit einem Klick auf die neun kleinen Kacheln oben rechts das PopUp mit den Google-Angeboten.

My Maps

4. Wählen Sie das Angebot „Drive“ aus.

My Maps

5. Klicken Sie oben links auf „Neu“. Dann fahren Sie mit der Maus über „Mehr“. Dort finden Sie „Google My Maps“. Klicken Sie darauf.

My Maps

6. Klicken Sie auf „Importieren“.

My Maps

7. Klicken Sie auf „Datei von meinem Computer auswählen“.

My Maps

8. Wählen Sie die Datei „stadien_deutschland.xlsx“, die Sie vorhin auf Ihren Computer gespeichert haben und bestätigen Sie mit „Öffnen“ (Windows) oder „Auswählen“ (Mac).

My Maps

9. Setzen Sie einen Haken in das Kästchen „Ort“. Damit teilen Sie My Maps mit, dass es die Adress-Daten aus der Spalte „Ort“ verwendet, um die Stadien am richtigen Ort in der Karte zu platzieren. Bestätigen Sie mit „Weiter“.

My Maps

10. Wählen Sie „Stadion“ aus, um dem künftigen Betrachter Ihrer Karte zu verraten, welcher Begriff ihm in Ihrer interaktiven Karte angezeigt wird. Schließen Sie den Vorgang ab mit „Abschließen“. My Maps wird nun die Inhalte der Übungsdatei in einer Karte darstellen.

My Maps

11. Fahren Sie oben links mit dem Mauszeiger über die Wörter „Alle Elemente“ – rechts davon erscheint ein kleiner Farbeimer. Klicken Sie den Eimer an.

My Maps

12. Klicken Sie auf „Weitere Symbole“ unten im Kästchen.

My Maps

13. Wählen Sie die Kategorie „Sport & Freizeit“ aus.

My Maps

14. Klicken Sie auf das Fußball-Symbol in der ersten Reihe der Rubrik „Sport & Freizeit“ und bestätigen Sie mit „Ok“. Damit werden alle Ortsmarkierungen in der Karte mit Fußball-Symbolen ersetzt.

My Maps

15. Klicken Sie in der Karte auf das Fußball-Symbol, hinter dem sich das „Stadion im Borussia Park“ in Mönchengladbach verbirgt.

My Maps

16. Reichern Sie den Eintrag des Borussia Parks mit einem Bild an. Klicken Sie dazu auf das Fotoapparat-Symbol in der unteren Reihe.

My Maps

17. Wählen Sie „Google Bildersuche“ und geben Sie in der sich öffnenden Suchmaske „Borussia Park“ ein. Bestätigen Sie den Vorgang mit einem Klick auf die Lupe.

My Maps

18. Wählen Sie ein Foto aus. Beachten Sie, dass an Bildern Urheberrechte bestehen und Sie nur Bilder verwenden sollten, an denen Sie Nutzungsrechte haben. Schließen Sie den Vorgang mit Klick auf „Auswählen“ ab.

My Maps

19. Klicken Sie auf „Speichern“.

My Maps

20. Fügen Sie bei Bedarf einzelnen Einträgen in My Maps auf die gleiche Art und Weise weitere Fotos oder Youtube-Videos hinzu.

21. Nun können Sie noch die stilisierten Fußballer durch die Wappen der Bundesliga-Vereine ersetzen. Dazu klicken Sie links oben auf „Einheitlicher Stil“.

My Maps

22. Klicken Sie im sich öffnenden Kästchen auf „Einheitlicher Stil“.

My Maps

23. Klicken Sie auf „Individuelle Stile“.

My Maps

24. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den „Stadion im Borussia Park“ – rechts erscheint der Farbeimer. Klicken Sie darauf.

My Maps

25. Klicken Sie im kleinen Kästchen links auf „Weitere Symbole“.

My Maps

26. Klicken Sie unten auf „Benutzerdefiniertes Symbol“.

My Maps

27. Wählen Sie „Google Bildersuche“ aus und geben Sie in die Suchmaske „Wappen Borussia Mönchengladbach“ ein. Klicken Sie auf die kleine Lupe.

My Maps

28. Wählen Sie ein Wappen aus. Beachten Sie, dass an Bildern Urheberrechte bestehen und Sie nur Bilder verwenden sollten, an denen Sie Nutzungsrechte haben. Schließen Sie den Vorgang mit Klick auf „Auswählen“ ab.

My Maps

29. Schließen Sie den gesamten Vorgang mit einem Klick auf „OK“ ab.

My Maps

30. Damit haben Sie ein Symbol auf Ihrer Karte individuell angepasst. Wiederholen Sie in My Maps den Vorgang für die restlichen 17. Bundesliga-Vereine.

My Maps

Weiteres Übungsbeispiel: Sicherheitszonen beim G20-Gipfel in Hamburg:

 

Das netzwerk medien-trainer bietet als Partner des Google News Lab Workshops zu den ‚Google-Tools für Journalisten‘ an. Informieren Sie sich.

Kontakt

Sie möchten uns kontaktieren? Schreiben Sie uns eine E-Mail über das folgende Kontaktformular.

Manuela Feyder
Tel. +49.170.8146 558
E-Mail: feyder@netzwerk-medien-trainer.de

Not readable? Change text. captcha txt