Mit Design Thinking bessere (digitale) Produkte entwickeln

  • “Mehr als nur ein Hype: Mit Design Thinking für Kunden optimale Produkte entwickeln.”

Ziele

Wie entstehen Produkte, die an Märkten eine reale Chance haben und mehr sind als alte Ideen in neuer Verpackung? Bei der "Design Thinking"-Methode stellen wir den Kunden und dessen Bedürfnisse ins Zentrum und orientieren uns bei der Entwicklung neuer Produkte an ihm. In dieser Veranstaltung lernen Sie die Methode "Design Thinking" kennen. Ziel ist, dass Sie sie anhand eigener Fragestellungen und Projekte anwenden können.

Ihr Nutzen

Diese neue Entwicklungsmethode wird Sie inspirieren, den Innovationsprozess im eigenen Unternehmen zu überdenken. Anhand Ihrer eigenen Problemstellungen können Sie die Methode in dieser Veranstaltung direkt ausprobieren und erhalten dabei fachgerechte Unterstützung bei der Anwendung. Dabei lernen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser kennen und lernen, wie Sie darauf mit entsprechenden Produkten und Dienstleistungen reagieren können.

Fragestellungen

  • Was zeichnet die «Design Thinking»-Methode aus?
  • Was bedeutet nutzerzentrierte Produktentwicklung?
  • Wie arbeite ich in interdisziplinären Teams?
  • Wie kann ich Bedürfnisse meiner Kunden eruieren und diese gewinnbringend beantworten?
  • Weshalb ist iteratives Vorgehen bei der Produktentwicklung zentral?Welche Rolle spielt regelmäßiges Testen von neuen Produkten?
  • Weshalb kann «Design Thinking» sogar die Kosten der Produktentwicklung senken?

Kosten

Diese Veranstaltung bieten wir inhouse an. Gerne entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.
Kontakt

Sie möchten uns kontaktieren? Schreiben Sie uns eine E-Mail über das folgende Kontaktformular.

Manuela Feyder
Tel. +49.170.8146 558
E-Mail: feyder@netzwerk-medien-trainer.de

Not readable? Change text. captcha txt